BCA II: Kanton Tell schlägt BC Tellimatt

Die zweite Mannschaft des BC Altdorf absolvierte am vergangenen Freitag ihr zweites Auswärtsspiel der Interclub-Saison 2020/21. Gegen den neu gegründeten BC Tellimatt ergatterten sich die Urner dank eines 5:2 Erfolg zwei wichtige Punkte. 

Die beiden Doppelpartien standen am Anfang des Programms. Sowohl das Duo Jana Baumann / Lara Ziegler als auch das Herrendoppel Ivo Tresch / Kilian Jauch zeigten eine solide Vorstellung. Beide Partien konnten in zwei Sätzen gewonnen werden und somit war der erste Punkt bereits im Trockenen. Umkämpfter ging es dann in den anschliessenden Einzelmatches zur Sache. Lara Ziegler musste sich nach dem Verlust des ersten Durchganges trotz einer Leistungssteigerung im zweiten Satz geschlagen geben. Kilian Jauch hatte gegen seinen Widersacher wenig Probleme und gewann seine Partie in zwei Sätzen. Ivo Tresch lieferte sich einen intensiven Kampf. Der Altdorfer fand jedoch nicht das richtige Rezept um seinen Gegner zu bezwingen und musste den Court nach zwei intensiven Sätzen als Verlierer verlassen. Chrigi Niederberger zeigte in der umstrittensten Partie des Abends eine hervorragende Leistung. Nachdem beide Spieler einen Satzgewinn verzeichnen konnten, mussten die beiden Kontrahenten in einen Entscheidungssatz. Die Spannung stieg mit jedem Punkt und die beiden Rivalen zeigten im lauten Duell umkämpfte Ballwechsel. Am Ende durfte der Akteur des BC Altdorf jubeln; somit gewann der DJ aus Uri das Musikduell für sich (Viva Joana!). Vor dem abschliessenden Mixed-Doppel war also bereits klar, dass sich der BC Altdorf zwei Wertungspunkte gutschreiben lassen konnte. Trotz dieser Ausgangslage ging das Altdorfer Team Jana Baumann / Chrigi Niederberger seine Aufgabe sehr konzentriert an. Dank einer guten Leistung und einer tiefen Eigenfehlerquote, setzten sie sich nach zwei gewonnenen Sätzen durch. Somit konnte der 5:2 Sieg auf das Resultatblatt notiert werden.

Weiter geht es für die zweite Mannschaft des BC Altdorf am 10. Oktober gegen den Rothenburger BC.