Gelungene Revanche gegen Buchrain

Das allererste Spiel dieser Saison war für die Urner ein grosser Misserfolg. Deshalb setzten sich Altdorf 1 zum Ziel, die Gegner aus Buchrain in der Rückrunde zu schlagen.

Das Herrendoppel mit Jonas Infanger / Beni Müller ging recht klar in zwei Sätzen an die Gäste. Währenddessen spielten Livia Tresch und Luzia Ziegler das Damendoppel. Dieses Spiel war sehr ausgeglichen, schlussendlich gelang aber dem Heim-Team ein knapper Dreisatz-Sieg! Chrigi Niederberger trat im HE1 sehr überzeugend auf und es kam deshalb nie die Frage auf, wer diese Begegnung gewinnt. Noch eine Spur dominanter startete Infanger in sein Einzel. Weil er im zweiten Satz aber mit etwas weniger Druck spielte, wurde dieser etwas knapper, doch er gewann auch diesen Durchgang. Müller war überfordert mit dem Spiel seines Gegners und verlor so deutlich in zwei Sätzen. Das Dameneinzel mit Tresch war einmal mehr eine klare Sache und so war dann auch schon klar, dass zum dritten Mal in Folge zwei Wertungspunkte erspielt wurden. Claudia Kempf kämpfte mit Niederberger im Mixed trotzdem um jeden Punkt – und die beiden wurden dafür auch mit einem Zwei-Satz-Sieg belohnt.

Altdorf 1 liegt somit zurzeit auf Rang 1, hat aber auch am meisten Spiele bestritten. Obwohl es danach aussieht, dass der Ligaerhalt geschafft ist, nutzt das Team die lange Pause von mehr als einem Monat, um bei den nächsten Spielen weitere Siege einzufahren.