Herzlich Willkommen!

Neuigkeiten

Altdorf 2: Keine Punkte im ersten Spiel im 2023

Vorschaubild

Die zweite Mannschaft des BC Altdorf hatte am vergangenen Samstag gegen das Team BC Arth-Goldau 1 anzutreten. Trotz einiger umkämpften Matches mussten sich die Urner mit 1:6 geschlagen geben und konnten somit keinen Punktgewinn erreichen.

Zum Herrendoppel machten sich auf Altdorfer Seite Markus Schuler/Yves Althaus bereit. Sie kamen während des ganzen Matches nie richtig auf Touren und mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Etwas umkämpfter war das Damendoppel mit dem Gespann Karin Tresch/Jana Baumann. Trotz einer Leistungssteigerung in Durchgang zwei konnten jedoch auch sie keinen Satzgewinn verbuchen. Mit den Herreneinzelpartien ging es weiter. Markus Schuler spielte solide auf und war dem Gegner auf vielen Ebenen ebenbürtig. In den entscheidenden Momenten fehlte dann etwas das Glück und so musste er nach zwei Sätzen dem Gegner gratulieren. Yves Althaus kämpfte in gewohnter Manier, konnte aber seinen Gegenspieler nicht richtig in Verlegenheit bringen. Eine Zweisatzniederlage musste für diese Begegnung notiert werden. Kilian Jauch startete verhalten und mit zu vielen Fehlern in das Match; Satz eins war rasch verloren. Dank einer Steigerung und dem Gewinn des zweiten Durchgangs konnte er einen Entscheidungssatz erzwingen, welchen er erfolgreich gestalten konnte. Im Dameneinzel konnte Lara Ziegler anfänglich sehr gut mithalten, verlor dann jedoch im Laufe des Matches etwas den Faden und konnte eine Niederlage nicht abweisen. 1:5 stand es vor dem abschliessenden Mixed-Doppel. Karin Tresch/Kilian Jauch versuchten einen Punktgewinn für die Seniorentruppe zu ergattern; ein Vorhaben, das leider nicht gelang. Nach je einem Satzgewinn musste die „Belle“ über Sieg und Niederlage entscheiden. Leider konnten die Urner nicht an die Leistung des zweiten Satzes anknüpfen und verloren die letzte Partie des Tages. Die 1:6 Niederlage wurde am anschliessenden Fondue-Event mehr oder weniger intensiv analysiert. Mal sehen, ob die Analyse ihre Früchte tragen wird 😊. Herzlichen Dank nochmals an Märk für den unterhaltsamen und gemütlichen Abschluss dieses Matchtages.

Am 27. Januar geht es zu Hause gegen den BC Hünenberg weiter. Der erste Punktgewinn im 2023 soll erreicht werden.


Agenda

Januar 2023

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     


Weitere News


Unsere Mannschaften