Ein erfolgreicher Start ins neue Jahr

Altdorf 1 konnte sich in der ersten Begegnung des neuen Jahres behaupten und gewann knapp gegen Neuheim mit 4:3. Durch diesen Heimsieg konnten die Altdorfer ihren Platz im Tabellenmittelfeld verteidigen.


Den Start markierten wie gewohnt die beiden Doppelpartien. Joel und Chrigi konnten bereits nach zwei Sätzen das Herrendoppel erfolgreich für sich entscheiden. Livia und Claudia legten eine regelrechte Aufholjagt hin. Nachdem sie den ersten Satz an Neuheim abgeben mussten, konnten sie im zweiten und dritten Satz ihr Können zeigen und gewannen das Damendoppel in drei Sätzen. Somit konnte bereits in den ersten beiden Partien ein Punkt zugunsten von Altdorf 1 erzielt werden.

Im Anschluss wurden die Herreneinzel gespielt. Joel konnte mit seinem Gegner lange auf Augenhöhe mithalten. Trotzdem musste er schlussendlich den Sieg knapp an seinen Kontrahenten aus Neuheim abgeben. Jonas konnte seinem Gegner nicht gleichviel Paroli bieten und musste sich ebenfalls nach zwei Sätzen geschlagen geben. Chrigi konnte sich nach einem ersten verlorenen Satz steigern und gewann in einem regelrechten Abnützungskampf die Sätze zwei und drei.

Nun lag die Hoffnung von Altdorf auf dem Dameineinzel von Livia und dem Mixed von Claudia und Jonas. Für einen Sieg gegen Neuheim wurde noch eine erfolgreiche Partie benötigt. Livia – die Frau aus Altdorf – machte es im Dameneinzel zunächst spannend, indem sie den ersten Satz klar verlor und den zweiten Satz noch klarer gewann. Im dritten Satz fackelte sie nicht lange und entschied die Begegnung somit vorzeitig zugunsten des BC Altdorf. Zum Schluss wurde das Mixed-Doppel gespielt. Claudia und Jonas hatten gegen das eingespielte Team aus Neuheim nicht viel «Brot» und mussten sich nach zwei Sätzen geschlagen geben.

Nichtsdestotrotz konnte Altdorf 1 das Rückspiel gegen Neuheim, dank einer insgesamt guten Leistung, 4:3 für sich entscheiden.