BC Altdorf 2: Ein Nuller zum Jahresanfang

Die 2. Mannschaft des BC Altdorf trat am vergangenen Samstag zur ersten Partie im 2019 an. Leider war diese Begegnung nicht von Erfolg gekrönt: Die Senioren mussten sich mit 6:1 gegen den „verstärkten“ BC Luzern geschlagen geben und zieren somit weiter den zweitletzten Platz in der Tabelle. Mentale Hilfe kam sofort mit dem Apero nach der I/C Begegnung ;).

Mit den beiden Doppelpartien wurde wie gewohnt gestartet. Das Altdorfer Herrendoppel Ivo Tresch / Kilian Jauch hatte gegen seine Widersacher keine Chance. Mit zweimal 8:21 war die Begegnung dann auch eine kurze und schmerzlose Geschichte. Besser erging es den Damen. Karin Tresch / Regula Brand setzten sich nach einem knappen ersten Durchgang anschliessend im zweiten Satz souverän durch. Die Herreneinzelpartien standen auf dem Programm. Gegen den „B-klassieren“ Gegner hatte Kilian Jauch nichts zu bestellen. Nach zwei klar verlorenen Sätzen musste er seinem Widersacher gratulieren. Nicht viel besser erging es Markus Schuler. Er konnte jeweils im ersten Teil des Satzes mit dem Luzerner mithalten, konnte jedoch keinen Satz für sich entscheiden. Einen besseren Start erwischte Ivo Tresch. Er zeigte eine gute Leistung und konnte den ersten Durchgang für sich entscheiden. Anschliessend kam sein Gegner jedoch immer besser ins Spiel und der Urner musste Satz zwei und drei abgeben. Altdorfs Hoffnungen lagen nun auf dem Schultern von Regula Brand. Nachdem sie den ersten Satz mit 19:21 verloren geben musste, konnte die den zweiten Satz mit dem gleichen Resultat für sich entscheiden. Der nervenaufreibende (und für die Akteure strenge) dritte Satz endete wieder mit 19:21 … leider für die Luzerner. Leider vermochte auch das Mixed-Doppel Jana Baumann / Markus Schuler in letzten Match des Tages nicht zu reüssieren. Das Urner-Gespann musste nach zwei Sätzen das bessere Ende dem Gegner überlassen.

Keine Zeit lange zu trauern! Am nächsten Freitag geht es gegen den BC Buochs schon wieder auf Punktejagd! 2 Wertungspunkte sind Pflicht … hat der Coach gesagt.