Herzlich Willkommen!

Jetzt anmelden fürs NJRT 2017!

Ab sofort kann man sich fürs Nationale Junioren Ranglistenturnier 2017 anmelden. Nähere Infos sind hier zu finden.

Neuigkeiten

Sieger der Herzen… Noch Fragen?

Ganz viele hart erkämpfte Punkte, vermochten den BC Altdorf 4 nicht in den Olymp zu katapultieren. Das Damendoppel startete eher harzig, so verloren die Altdorferinnen Jenny und Jana den ersten Satz. Im zweiten Satz war das ganze ausgeglichener, der Sieg ging mit 21:18 an den BC Zug. Die Herren Timon und Patrik kämpften sich durch ihre beiden Sätze. Mit einigen cleveren Schlägen ergatterten sie sich als erstes 8 und im zweiten Satz 10 Punkte.

Leider besiegten wir auch das HE 3 mit Flo nicht. Das äussere Erscheinungsbild des Zugers machte dem Altdorfer Bartliebhaber Eindruck (oder Angst?). Gutes Spiel, gereicht hat es leider trotzdem nicht…

Das HE 1 (Patrik) spielte in 3 Sätzen ein attraktives Spiel. Padi konnte seine 5 Satzbälle nicht verwerten und verlor mit 22:20 (Pfei…). Im 2. Satz wurde der 1. Satzball verwertet und der 3. Satz war ein Abnützungskampf auf hohem Niveau. Die Kondition gab wohl den Ausschlag, wie Padi selbstkritisch anmerkte.

HE 2 spielte unser Held des Abends: Timon Gamma! Er holte sich die Punkte für sein aktuelles Ranking mit den guten Leistungen an den Challengeturnieren. Aus diesem Grund übernahm er unser HE 2 (sorry Flo). Timon: «Die Gegner waren gut, wirklich besser als an der Challenge» Vielen Dank für deinen Einsatz beim Altdorf 4 Timon! 

Einen Schreckmoment gab es im DE! Jenny ging im 1. Satz zu Boden. Es war im 1. Moment unklar, ob sie sich am Oberschenkel verletzt hatte. Ganz nach dem Motto: «Indianer kennen keinen Schmerz», spielte Jenny zu Ende. Knapp viel der 1. Satz aus (21:14). Im 2. wurden die Schmerzen grösser und ohne den Schreckmoment wäre das Resultat wohl anders ausgefallen.

Im Mixed kamen Florian und Jana im 1. Satz nicht richtig in die Gänge. Im 2. & 3. fiel das ganze etwas anders aus. Die Altdorfer gewannen den 2. Satz zu 18. Im 3. Satz mussten sie den Sieg den Gegner überlassen. Da half auch die Aufholjagd auf 21:17 nichts mehr.

Fazit: 7:0, Spass hat’s gemacht!

Trotz trockenem Kuchen. Aber nett gemeint 😉

Agenda

März 2017

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Weitere News

Mannschaften der Saison 2016/2017