Herzlich Willkommen!

Neuigkeiten

Knappe Niederlage des BC Altdorf 2

Am vergangenen Samstag machte sich die 2. Mannschaft des BC Altdorf wieder auf Punktejagd und dies zum ersten Mal in dieser Saison in Originalbesetzung. Leider blieb den Urnern das Wettkampfglück auch in dieser Partie verwehrt. Trotz sehr guter und kämpferischer Leistung verlor die Seniorentruppe des BC Altdorf ihre zweitletzte Saisonbegegnung mit 3:4 gegen den BC Buchrain 2. Wenigstens ein Punkt für die Moral.

Mit etwas Verspätung startete der BC Altdorf 2 mit drei Einzelpartien in das Interclub Match gegen die Luzerner. Ivo Tresch begann sehr konzentriert und war nahe daran, den ersten Satz für sich zu entscheiden; leider musste er diesen doch in der Verlängerung mit 21:23 abgeben. Trotz guter Leistung im zweiten Durchgang, musste er schliesslich aber nach zwei Sätzen als Verlierer vom Platz. Toni „Raffa“ Baumann – diesmal als Nummer 2 gesetzt – zeigte wie gewohnt eine sehr kämpferische Leistung. Leider vermochte er aber dem Gegner nicht ganz Paroli zu bieten und musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Im Dameneinzel hingegen, setzte sich Regula Brand dank einer abgebrühten Leistung souverän in zwei Durchgängen durch und sicherte dem BCA den ersten Sieg. Mit den beiden Doppelpartien ging es dann weiter. Das Damenteam Karin Tresch / Regula Brand zeigte in einer ausgeglichenen Partie eine gute Leistung. Das Wettkampfglück stand aber nicht auf ihrer Seite, und so mussten sie sowohl den ersten Durchgang (in der Verlängerung) als auch den zweiten Durchgang (mit 19:21) abgeben. Auch das Herrengespann Ivo Tresch / Kilian Jauch sah sich einer ausgeglichenen Begegnung ausgesetzt. Die Urner verloren den ersten Durchgang aufgrund einiger Eigenfehler zu viel, setzten dann jedoch „einen drauf“ und bezwangen ihre Widersacher im zweiten Durchgang in der Verlängerung. Im hart umkämpften – ja fast dramatischen – dritten Satz lag das Urner Doppel bereits deutlich zurück, bevor es zum Schlussspurt ansetzte und die „Belle“ mit 24:22 zu gewinnen vermochte. Ein Punkt war im Trockenen. Markus Schuler liess sich von den guten Leistungen anstecken und brachte mit seinem Schlagrepertoire seinen Gegner zum Verzweifeln. Mit einer souveränen Leistung wies er seinen Widersacher nach zwei Sätzen in die Schranken. Das abschliessende Mixed-Doppel war dann schliesslich ein würdiger Abschluss dieser Umkämpften Partie; leider nicht mit dem gewünschten Resultat. Das Team Karin Tresch / Kilian Jauch kämpfte sich nach verlorenem ersten Durchgang eindrücklich zurück und gewann Satz zwei in der Verlängerung. Im Entscheidungssatz unterliefen dem BCA-Team jedoch zu viele Eigenfehler; und verloren war das Spiel.

Nach dieser unglücklichen Niederlage machen sich die Senioren am nächsten Samstag, 24. März, nochmals (nach Neuheim) auf, um sich anständig aus der dritten Liga zu verabschieden.

Agenda

April 2018

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Weitere News

Mannschaften der Saison 2016/2017