Herzlich Willkommen!

Badminton Plauschturnier mit Bad-Taste-Party

Der Badmintonclub Altdorf führt am 21. April 2018, von 13.30 bis abends, in der Baldini-Halle in Altdorf, ein Plauschturnier mit anschliessender Bad-Taste-Party durch. Alle nicht-lizenzierten Spielerinnen und Spieler dürfen teilnehmen.

Wir freuen uns auf euch!

Hier anmelden.

Neuigkeiten

3 Spiele – 4 Punkte

Die zweite Mannschaft des BC Altdorf hat intensive 10 Tage mit 3 Interclub-Partien hinter sich. Nach einer 2:5 Niederlage gegen den BC Reussbühl 4 am letzten Freitag, konnten die Urner einen Tag danach endlich wieder mal einen Sieg landen; der KTV Illgau wurde mit 4:3 bezwungen. Gestern – zum Abschluss des „3-Matches-in-10-Tage-Programm“ – war der BC Steinhausen 1 in Altdorf zu Gast. Leider reichte es nicht für einen Vollerfolg, aber der BC Altdorf 2 konnte sich nach einer 3:4 Niederlage wenigstens einen Punkt gutschreiben lassen.

Die Verletzungshexe – steter Begleiter der Seniorenmannschaft in der Saison 2017/18 – erschwerte es dem Coach, für die 3 Partien jeweils eine Mannschaft zu formen.

Gegen den BC Reussbühl 4 standen folgende Akteure auf dem Matchblatt: Regula Brand, Angela Binaghi, Lara Ziegler, Markus Schuler, Toni Baumann und Kilian Jauch. Der Start gelang den Urnern nicht wie gewünscht; die beiden Doppelpartien gingen verloren. In den vier Einzelmatches gelang es dem BC Altdorf 2 dann jedoch, zwei Siege zu erringen. Regula Band und Kilian Jauch konnten mit ihren Erfolgen einen Punkt ins Trockene bringen. Das abschliessende, schlussendlich aber bedeutungslose, Mixed-Doppel ging dann leider auch noch verloren. Fazit: 2:5 Niederlage und ein Punkt gegen die Luzerner.

Mit einer neuen Crew wurde am Folgetag die Aufgabe KTV Illgau in Angriff genommen. Nach den beiden Doppelbegegnungen stand es 1:1. Während sich die Herren – Toni Baumann/Joel Gisler – trotz Steigerung gegen das Ende der Partie nicht durchsetzten konnten, bezwang das Damendoppel Karin Tresch/Lara Ziegler seine Widersacherinnen souverän. Bevor die Einzelpartien in Angriff genommen wurden, stand noch das Mixed-Doppel auf dem Programm. Karin Tresch/Kilian Jauch brachten die Urner Farben nach einem Erfolg mit 2:1 in Führung. Für drei Wertungspunkte wären nun vier Siege in den ausstehenden vier Partien nötig gewesen. Während Lara Ziegler ihre Begegnung klar gewann, konnte leider nur ein Herreneinzel erfolgreich gestaltet werden. Somit verliessen die Urner das idyllische Illgau mit einem 4:3 Erfolg und 2 Punkten im Gepäck.

Gestern war der BC Steinhausen 1 zu Gast in Altdorf. Auch für diese Begegnung konnte der Coach nicht die ganze Stammcrew aufstellen. Während Ivo Tresch verletzungsbedingt ausfiel, versuchten Karin Tresch, Regula Brand, Markus Schuler, Toni Baumann und Kilian Jauch die Ehre der Urner zu retten. Das Damendoppel Karin Tresch/Regula Brand startete nervös in die Begegnung und musste den ersten Durchgang verloren geben. Dank einer Leistungssteigerung gewannen die beiden dann jedoch den 2. Satz (mit 22:20) und auch den Entscheidungsdurchgang für sich. Eine gute Leistung zeigten auch Markus Schuler/Toni Baumann. Obwohl sie dem Gegner lange Paroli bieten konnten, mussten sie nach zwei Sätzen trotzdem als Verlierer vom Platz. Die Herreneinzel standen als nächstes auf dem Programm. Da die etatmässige Nummer 1 Ivo Tresch verletzungsbedingt ausfiel, stieg Toni „Roger“ Baumann als neue Nr. 1 in seine Begegnung. Er zeigte im ersten Satz eine sehr gute Leistung, konnte diesen jedoch trotzdem nicht erfolgreich beenden. Im zweiten Durchgang verzeichnete Altdorfs Nr. 1 einen Fehlstart, welchen er nicht mehr ausmerzen konnte. So musste er nach zwei Sätzen dem Gegner zum Sieg gratulieren. Auch Markus Schuler lieferte – nach überstandener Verletzung – eine gute Performance ab. Trotz Steigerung im zweiten Satz konnte jedoch auch er keinen Sieg ins Trockene bringen. Im letzten Herreneinzel startete Kilian Jauch nicht vielversprechend und lag im ersten Satz jeweils mit 0:6 und 7:14 hinten. Durch eine deutliche Leistungssteigerung und geringer Eigenfehlerquote konnte er den ersten Durchgang doch noch gewinnen und anschliessend auch den zweiten Satz für sich entscheiden. Regula Brand sorgte im Anschluss mit einer soliden und abgebrühten Leistung für einen deutlichen Erfolg und stellte das Zwischenresultat auf 3:3. Im entscheidenden Mixed-Doppel erwischte das Duo Karin Tresch/Kilian Jauch einen guten Start. Obwohl fast ständig in Führung gelegen, mussten sie den ersten Satz  doch noch an die Steinhauser abgeben. Im zweiten Durchgang konnte das Leistungsniveau nicht mehr gehalten werden und so mussten sich das Altdorfer Doppel geschlagen geben. Eine 3:4 Niederlage stand schlussendlich auf dem Matchblatt.

Nun gibt’s etwas Erholung. Am 17. und 24. März bestreitet die zweite Mannschaft des BC Altdorf ihre letzten beiden Partien der Saison und auch die letzten in der 3. Liga :(.

Agenda

Februar 2018

MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Weitere News

Mannschaften der Saison 2016/2017